Österreich-Stipendium für die Heliopolis-Universität

SEKEM-Österreich stellte der Heliopolis Universität erstmals für das Studienjahr 2013/14 einen Gesamtbetrag von € 7000,-- für Österreich-Stipendien zur Verfügung. Damit konnte ein Vollstipendium und zusätzlich 40% eines weiteren Stipendiums finanziert werden. Die beiden Stipendien durch  drei Studienjahre hintereinander an zwei begabte und förderungswürdige Mädchen vergeben, die  durch sehr gute Studienleistungen das in sie gesetzte Vertrauen bestätigt haben. Über diese beiden Stipendiatinnen wollen wir aktuell informieren:
Das Vollstipendium wurde an die Absolventin der SEKEM-School Mona Mohamed Abdallah Mohamed vergeben. Mona wurde in dem kleinen Dorf Galfina in der Nähe von SEKEM geboren. Sie wuchs in einer armen ägyptischen Familie mit vier Geschwistern auf. Ihr Vater ist seit vielen Jahren ein Mitarbeiter von SEKEM –zuerst als einfacher Arbeiter in der Landwirtschaft, ist er inzwischen zum erfahrenen Vorarbeiter aufgestiegen. Mona und alle ihre Geschwister haben in SEKEM den Kindergarten und die Schule besucht. Mona war nicht nur in der Schule bis zum Abitur erfolgreich, sie hat auch künstlerisches Talent und studierte Geige. Bei vielen musikalischen Aufführungen hat sie aktiv mitgewirkt.
 2015mona
Mona studiert an der Heliopolis-Universität „Business&Economics“ und ist derzeit erfolgreich im 3.Studienjahr.
Das Teilstipendium erhält Esraa Tarek Elagrab. Auch sie stammt aus einem kleinen Dorf in der Nähe von SEKEM und hat ebenfalls Kindergarten und Schule in SEKEM absolviert. Nach der Schule war sie  ein Jahr lang für ein Praktikum in den USA. Auch sie  ist derzeit erfolgreich  an der Heliopolis-Universität in ihrem 3. Studienjahr.

2015esraa
Die Stipendien wurden ganz bewusst an förderungswürdige Mädchen vergeben, weil beide das Potenzial für eine Vorbildrolle in ihrem Dorf haben, um zu beweisen, dass Frauen nicht nur  in der Familie, sondern auch in Studium und Beruf Wichtiges leisten können.
Wir danken den Mitgliedern und Freunden von SEKEM-Österreich sehr für ihre bisherige Unterstützung, bitten aber gleichzeitig herzlich um weitere Spenden, weil wir die Stipendienaktion auch in Zukunft unbedingt weiterführen wollen. Wie Sie wissen, sind alle Spenden an SEKEM-Österreich steuerlich im vollen Umfang absetzbar – und so hoffen wir auf weitere Spenden, um diese begabten jungen Mädchen auch weiterhin unterstützen zu können.
 Hier nochmals zur Erinnerung die Daten unseres Spendenkontos:
Bank für Kärnten und Steiermark
Kto:181000341
IBAN: AT171700000181000341
BIC: BFKKAT2K
 
Sehr herzlichen Dank im Voraus für jeden einzelnen – dem Spender/der Spenderin vielleicht nur bescheiden erscheinenden – Spendenbeitrag. Sie helfen hier ganz konkret förderungswürdigen jungen ägyptischen Menschen bei ihrer Ausbildung!


Um Ihnen die Spendentätigkeit zu erleichtern, laden wir Sie ein, das folgende Formular gleich online auszufüllen:

Ich möchte das Projekt mit einem Betrag von Euro * unterstützen und

überweise diesen Betrag auf das Vereinskonto

 

Bank für Kärnten und Steiermark, BLZ 17000

Kto. 181000341

IBAN: AT171700000181000341BIC: BFKKAT2K


bzw.

ersuche um Zusendung eines Zahlscheins*

Vorname *
Nachname *
Adresse *
Emailadresse *


Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 


Kopie an mich schicken!

* Bitte ausfüllen!