Die gemeinsamen Vorarbeiten von SEKEM und der steirischen Firma Sekem-Energy hatten Erfolg:
Vier österreichische  Firmen bilden nun unter Leitung von Sekem-Energy eine strategische Partnerschaft zum weiteren Marktaufbau hochwertiger Solarthermieanlagen für die Warmwasseraufbereitung in Ägypten. Mit an Bord sind auch das Berufsförderungsinstitut Burgenland und sechs ägyptische Institutionen. Im Oktober hat die österreichische Entwicklungsagentur ADA das Projekt als förderungswürdig empfohlen. Die Vertragsunterzeichnung wird in den kommenden Wochen erwartet.

 

Nähere Informationen:
http://www.entwicklung.at/aktuelles/die-sonne-stellt-keine-rechnung/
http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/international/1467627/Oesterreicher-entwickeln-Solarthermie-fuer-Aegypten?from=suche.intern.portal
http://wirtschaftsblatt.at/archiv/printimport/1467812/Warmwasser-aus-Sonnenkraft-fuer-Aegypten?from=suche.intern.portal